Vorschau Ausstellung

Benjamin Beßlich – Wolkenschau

6. September 2020 bis 8. November 2020
6. September 2020 bis 8. November 2020
Benjamin Beßlich | Wolken Nr. 20 | 2018 | Graphit auf Transparentpapier
Ausstellungseröffnung

Nachtragen

Führungen

Nachtragen

Veranstaltungen
Wolkenschau

Wolken beschäftigen die Maler seit Jahrhunderten. Ihre Flüchtigkeit, Transparenz und beständige Veränderung machen es zu einer ganz besonderen Herausforderung, sie in Gemälden festzuhalten.

Benjamin Beßlich nähert sich dem Wolkenmotiv in zarten Zeichnungen. Aus gekonnt eingesetzten Linien, Schraffuren und Auslassungen entstehen plastische Wolkengebirge, die nicht nur präzise meteorologische Erscheinungsformen, sondern auch die je einzigartige Atmosphäre und Lichtstimmung erfassen.

Aber auch in den Gemälden des Worpsweder Malerpaares Fritz und Hermine Overbeck spielen die Wolken am Himmel oftmals die Hauptrolle.

Das Overbeck-Museum wird gefördert von:

Logo der Karin und Uwe Hollweg Stiftung
Logo der Heinz und Ilse Bühnen-Stiftung
Logo der Waldemar Koch Stiftung
Logo der Waldemar Koch Stiftung

Willy Lamotte Stiftung

Logo der Bremer Schuloffensive